Christbaumschmücken mit Bürgermeisterkandidatin Christa Kürzinger-Probst

Es ist bereits seit vielen Jahren liebe Tradition, dass die Frauen-Union Neufahrn dem Senioren-Zentrum Pichlmayr einen Weihnachtsbaum stiftet und die Damen zum Schmücken vorbei kommen.

Christa Kürzinger-Probst, Marianne David und Sonja Aigner (alles Mitglieder der FU-Neufahrn) sowie CSU Ortsvorsitzender Oskar Dernitzky schmückten unter den staunenden Augen der Bewohnerinnen und Bewohnern den von FU-Vorsitzender Erika Schreiner gespendeten Baum. Unter ihren kundigen Händen verwandelte sich dieser innerhalb kürzester Zeit in einen wunderschönen, traditionellen Christbaum mit roten und goldenen Kugeln, vielen Strohsternen und Strohanhängern. Der warme Lichterschein des wunderschönen Baums begrüßt nun bis Weihnachten die vielen Besucher im Eingangsbereich und lässt die Vorfreude auf Weihnachten wachsen. Christa Kürzinger-Probst übergab an die Einrichtungsleitung Frau Gertraud Edenharter den von Erika Schreiner ebenfalls gestifteten Stollen der örtlichen Bäckerei Liebl sowie ein wunderschönes goldenes Fatschenkind, welches ihr eine Kundin als Spendengabe mitgegeben hatte. Lt. Frau Edenharter wird der Stollen gleich morgen auf den Tellern der Bewohner landen und das Fatschenkind einen Ehrenplatz erhalten. Sie bedankte sich bei allen für ihren Einsatz.