4. weißes Lampionfest am Marktplatz in Neufahrn

Ein traumhaftes Bild bot sich den Besuchern des Marktplatzes am ersten Augustwochenende. Hunderte von Menschen sitzen, elegant in weiß gekleidet und in romantische Stimmung auf dem Marktplatz, essen und genießen den herrlichen lauen Sommerabend.

Das Kulturreferat der Gemeinde, unter der Leitung von Kulturreferentin Christa Kürzinger, veranstaltete zusammen mit den Gastronomen am Marktplatz das 4. weiße Lampionfest.
Rund 450 Besucher strömten pünktlich um 18.00 Uhr in weißer Kleidung auf den liebevoll dekorierten Platz. Im östlichen Bereich des Platzes konnten sich die Teilnehmer Biertischgarnituren ausleihen oder einfach die mitgebrachten Tische und Stühle aufstellen. Diese wurden von den Gästen flink mit weißer Tischwäsche, weißem Geschirr und Kandelabern eingedeckt – manche Besucher hatten sogar ausgefallene und sehr hübsche Tischdekorationen gebastelt – innerhalb weniger Minuten verwandelte sich der Marktplatz in ein wahres Festbankett.

Zusammen mit Verwandten, Freunden, Nachbarn oder den eben erst kennen gelernten Tischnachbarn verbrachten die Teilnehmer stimmungsvolle Stunden in besonders malerischer Atmosphäre mit netten Gesprächen und einem leckeren gemeinsamen Abendessen. Die Besucher luden sich kurzerhand gegenseitig zum Probieren der mitgebrachten Speisen ein und so manches leckere Rezept wurde ausgetauscht.

Die Livemusik von „Virtuose München“ verzauberte den Abend mit klassischer Hintergrundmusik. Sobald es dunkel wurde tauchten die sanften Lichter der Lampions den Marktplatz in ein märchenhaftes Licht.

Dieser gesellige und gemütliche Sommerabend war einfach ein Highlight!

Sonja Aigner

Neues aus dem Ortsverband
Mitgliedsantrag
Sie finden uns auch bei: