Wirtschaftsempfang mit Staatsministerin Ilse Aigner

Staatsministerin Ilse Aigner, MdL zu Besuch in Neufahrn

Ein regelmäßiger Austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Gemeinde ist für eine nachhaltige Ortsentwicklung entscheidend. Aus diesem Grund lud der CSU Ortsverband Neufahrn zusammen mit dem Kreisverband Freising zum Wirtschaftsempfang nach Neufahrn zur Firma Crown im neuen NOVA Gelände (ehemals AVON) ein.

Rund 170 Gäste aus Politik, Wirtschaft und den örtlichen Vereinen waren der Einladung gefolgt.

Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr sowie stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner, MdL war Ehrengast des Abends und hielt eine leidenschaftliche Rede. Sie hob die Errungenschaften der bayrischen Wirtschaftspolitik hervor. Es gäbe aber derzeit auch noch größere, offene „Baustellen“, gerade im Bereich der Digitalisierung, der Verbesserung der Infrastruktur sowie im Wohnungsbau zu bewältigen. Im Zuge des dringend nötigen Ausbaus des öffentlichen Personennahverkehrs im Großraum München fand sie die Idee zum Ausbau der U6 nach Neufahrn „eine charmante Idee“; welche sie gerne unterstützen wird.

Zum Dank für ihr Kommen überreichte Ortsvorsitzender Hans Mayer einen Geschenkkorb mit Köstlichkeiten regionaler Erzeuger (Biohof Meidinger, Pflügler-Bräu, Confiserie Heilgemair, Destillerie Schusterhof, Hotel Landgasthof Hofmeier und Imkerei Frenzel) aus dem Gemeindebereich.

Im Anschluss luden der Ortsverband Neufahrn und der Kreisverband Freising zu einer leckeren Brotzeit ein. Beim geselligen Beisammensein wurden unter anderem wertvolle Bekanntschaften geschlossen, alte Bekanntschaften aufgefrischt und es kam zu einem regen Gedankenaustausch der anwesenden Gäste.

Ein jeder war sich einig, dass dieses tolle Ereignis im kommenden Jahr unbedingt wiederholt werden muss.

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Fa. Crown, dem Adler-Restaurant Dix, Hildegard Heindl (Hopfensecco), Fam. Pflügler von der örtlichen Brauerei Pflügler-Bräu, Elektro Landsberger sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die zum guten Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Sonja Aigner und Horst David

Fotos: Sonja Aigner