Wirtschaftssommer

R&S Elektronics – zuverlässig und kompetent

Der zweite Besuch im Rahmen des CSU-Wirtschaftssommers 2015 führte die Delegation des CSU-Ortsverbands Neufahrn zu R&S Elektronics in die Neufahrner Bahnhofstr. 51. Mit seinem sehr gut sortierten Elektro- und Elektronikgeschäft und seiner Angebotsvielfalt ist Inhaber Michael Rinberger eine Bereicherung für die Neufahrner Geschäftswelt. Neben dem Verkauf von Smartphones, Tablets, Flachbildschirmen, Kaffeevollautomaten und anderen diversen Haushaltsgeräten besteht seine Leistungspalette auch aus Service und Wartung der Geräte. Weiterhin bietet er den Einbau von Mobilfunk, Autoelektronik, Licht- und Tonanlagen sowie das Einstellen von Flachbildschirmen, etc. vor Ort an.

Inhaber Michael Rinberger ist gelernter Energieelektroniker, Fachrichtung Betriebs- und Gerätetechnik und hat den Meisterbrief. Nach seiner Ausbildung war er 1 ½ Jahre bei der Stadt München als Ausbilder tätig. Danach betreute er 1 ½ Jahre für das Schulreferat München 550 Schulen, Tagesstätten und Kindergärten. Nebenbei entstand sein Gewerbe und letztendlich wagte er vor 22 Jahren den Schritt in die Selbständigkeit. 1999 hat er mit einem kleinen Ladengeschäft (ehemals Fernseh Graf) in der Bahnhofstr. angefangen. Der Erfolg gab und gibt ihm Recht. Heute steht er seiner Kundschaft, wenn es um Fragen der Neuanschaffung oder Reparatur geht, individuell und persönlich auf 90 m² mit Rat und Tat zur Seite.

Michael Rinberger beschäftigt derzeit zwei Mitarbeiter auf geringfügiger Basis und bei Auftragsspitzen greift er auf zwei sehr verlässliche Partnerunternehmer zurück. 40 % seiner Tätigkeit umfasst der oben genannte Service- und Wartungsbereich. Um ein Zeichen gegen die heutige Wegwerfgesellschaft zu setzen nimmt er gerne Reparaturaufträge an und bringt defekte Geräte vor Ort selbst wieder „zum Laufen“. Dieser Service beinhaltet auch Apple-Geräte.

Auf vielfachen Kundenwunsch führt er auch ein großes Second-Hand-Angebot, für das es selbstverständlich ebenfalls ein Jahr Garantie gibt. Und ausgefallene Sonderwünschen seiner Kundschaft stellen für Michael Rinberger kein Problem dar, sondern sind ihm eher eine Herausforderung, den Wünschen so weit wie möglich nachzukommen.

Mit dem Standort Neufahrn ist er ganz zufrieden. Er würde sich aber auch freuen, wenn er von der Gemeindeverwaltung bei Ausschreibungen berücksichtigt würde. Und schließlich wäre es auch schön, wenn die Gemeindeverwaltung bei Einkäufen und Aufträgen öfter an den örtlichen Einzelhandel denken würde, welcher ja letztendlich mit die Gewerbesteuer am Ort zahlt.

Weitere Infos erhalten Sie unter: www.rs-elektronics.de

Sonja Aigner

Neues aus dem Ortsverband
Mitgliedsantrag
Sie finden uns auch bei: