Wirtschaftssommer 2018

Nachbarschaftshilfe Neufahrn e.V.

Der dritte Besuch im Rahmen des CSU-Wirtschaftssommers führte die Delegation, zu welcher diesmal auch Bezirksrat Simon Schindlmayr gehörte, zur Nachbarschaftshilfe Neufahrn e.V. im Lohweg 25.

Der Verein versteht sich als Treffpunkt und Kommunikationszentrum für Frauen und Familien. Zu seinem Angebot gehört unter anderem die Vermittlung von Tagesmüttern, Babysittern, die Betreuung von Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren im Kinderpark, ein offener Cafétreff, diverse interessante Veranstaltung und die beliebten Basare im Frühjahr und Herbst. Der kommende Basar „Alles was rutscht“ findet am 20. Oktober statt. Weitere Infos finden Sie unter www.nbh-neufahrn.de.

Unser Bild zeigt von links: CSU Gemeinderat Christian Nadler, Vorsitzender des CSU Ortsverbands Neufahrn und 2. Bürgermeister Hans Mayer, Vorstand NBH Rosi Weber und Martina Bock, Schriftführerin NBH Henrike Hinrichs, CSU Gemeinderat und Leiter des CSU Arbeitskreises Migration und Integration Ozan Iyibas, Bezirksrat Simon Schindlmayr(Bild: CSU OV Neufahrn).

Autohaus Wickenhäuser

Der CSU-Wirtschaftssommer, welcher bereits zum sechsten Mal in Folge von 2. Bürgermeister und Vorstand des CSU Ortsverbands Neufahrn Hans Mayer organisiert und durchgeführt wurde, führte die Delegation in die Ludwig-Erhard-Straße 9 zum Autohaus Wickenhäuser. Die Teilnehmer trafen sich dort mit dem Filialverantwortlichen Ralf Bög zum Gespräch.

Das Autohaus Wickenhäuser ist im Herbst 2017 von Eching nach Neufahrn übergesiedelt. Über den neuen Standort gibt es laut Ralf Bög seitens der Kundschaft und der Transporteure nur positive Rückmeldungen auf Grund der sehr guten Verkehrsanbindung und der örtlichen Gegebenheiten. Auf dem neu erbauten Gebäude wird demnächst noch eine Solaranlage montiert. Der mit Sonnenkraft gewonnene Strom wird für den Eigenbedarf des strombetriebenen Dampfstrahlers, der geplanten Klimaanlagen, uvm. genutzt.

Wickenhäuser ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit vier Standorten im Großraum München und gehört zur AVAG Holding SE, einer Automobilhandelsgruppe, die sich an Autohäusern beteiligt und als exklusiver Autohändler unterschiedliche Marken betreibt.
Neufahrn ist dabei der Umschlag- und Verteilerplatz für die Wickenhäuser Filialen und hat zu diesem Zweck mehrere Autoabstellplätze, Hallen und Tiefgaragen in der unmittelbaren Umgebung angemietet.

Eine Grundphilosophie ist es optimalen Service für die Kunden zu bieten. Mit den 41 Mitarbeitern am Standort Neufahrn in Verkauf, Werkstatt, Lager und Verwaltung ist das Autohaus sehr gut aufgestellt. Guter Service liegt der Belegschaft am Herzen. Mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten im Zwei-Schichtbetrieb (von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr), fachkundiger Beratung beim Neu- und Gebrauchtwagenkauf und bei Service und Dienstleistung rund um das Fahrzeug können sie punkten. Die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über vielseitiges Wissen und hohes Know-how – geht nicht, gibt es nicht bei Autohaus Wickenhäuser.

Im Autohaus geht es sehr familiär zu und Wickenhäuser bietet als Arbeitgeber sichere Arbeitsplätze für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weiterhin leistet das Unternehmen als Ausbildungsbetrieb einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Branche mit fähigen Arbeitskräften in der Region. Schülerinnen und Schüler der FOS Unterschleißheim können hier ihr Langzeitpraktikum bzw. Interessenten Probearbeit absolvieren.

Interessiert – Mehr zu Autohaus Wickenhäuser finden Sie unter www.wickenhaeuser-automobile.de.

Sonja Aigner

unser Foto zeigt von links: CSU Neufahrn Gemeinderat und Fraktionssprecher Burghard Rübenthal, CSU Neufahrn Beisitzer Horst David, Leonhard Maier, Filialverantwortlicher Autohaus Wickenhäuser Ralf Bög, CSU Mittelstandsunion Freising Renate Kürzinger, 1. Bürgermeister Gmd. Neufahrn Franz Heilmeier, CSU Neufahrn Gemeinderat Christian Nadler, CSU Neufahrn Vorsitzender und 2. Bürgermeister Hans Mayer, Leiter der Staatskanzlei Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, CSU Mittelstandsunion Freising Anton Kürzinger (Foto: Sonja Aigner)